Druckfeder Ø3,6mm für Telegabel S50, S51, SR50 (Sonderanfertigung für Cross/Geländesport)

Druckfeder Ø3,6mm für Telegabel S50, S51, SR50 (Sonderanfertigung für Cross/Geländesport)

Artikelnummer: 305069
MZA Art.Nr.: 10067-C-S
Ihr Preis:
5,92 €
  • Sofort verfügbar
    Lieferzeit: 2-3 Tage 1)
  • inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Lieferung am Freitag 03.02.2023 möglich
Jetzt bestellen, wir versenden am Donnerstag 02.02.2023 1)
Durchschnittliche Artikelbewertung
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Artikel bewerten

Wir würden uns über eine ehrliche und faire Bewertung zu diesem Artikel freuen. Mit Ihrer Meinung helfen Sie anderen Kunden bei der Auswahl der Produkte. Unsere Bewertungen stammen nur von Kunden, die die Produkte tatsächlich bei uns erworben haben. Informationen zum Prüfverfahren können Sie hier nachlesen ...

14 geprüfte Bewertungen
Die hilfreichste, geprüfte Artikelbewertung
2 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich
Spürbarer Unterschied

Diese Druckfedern sind Spitze. Zunächst hatte ich so meine Bedenken als ich zum ersten mal von diesen Druckfedern hörte. Ich war mir nicht sicher ob sich der Aufwand lohnen würde (bearbeiten der Federn bzw. Aufnahmen). Als dann mein Paket ankam und ich meine Telegabel regenerierte, stellte ich fest das es für die meisten kein Problem sein sollte die Federn so zu bearbeiten das sie passen. Ich hab mich dazu entschieden nur die Federn zu bearbeiten... die Aufnahmen waren mir einfach etwas zu schade. Letztenendes verlief der Einbau reibungslos obwohl ich noch nie eine Telgabel regeneriert hatte. Hier möchte ich auch gleich ein Lob an Ostoase ausprechen das immer die passenden Videos verlinkt... einfach Klasse für Einsteiger/ unerfahrene Simson-Schrauber. Als die Simson dann wieder stand ist mir trotzdem etwas in Auge gestochen... meine Simson wackelte auf dem Haupständer... trotz geradem Untergrund. Das Problem ist, dass meine Stoßdämpfer hinten ein wenig länger als die Orginalen sind. Trotzdem kann ich sagen das es ein Problem ist, mit dem ich schon gerechnet habe (vielleicht könnte man in der Beschreibung darauf hinweisen).
Abschließend kann man sagen, dass diese Federn auch einwandfrei im Alltag verwendet werden können (obwohl sie ja eigendlich nur für den Geländesport ausgelegt sind). Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass das Moped auch mit Fahrer noch ziemlich, ich nenne es hoch, ist.

06.05.2019
Super Federn aber MÜSSEN bearbeitet werden

Für Straße, Feldwege und Kriegsgebiete Super, selbst bei Vollbremsung kein aufsetzen der Telegabel (65 kmh auf einer geflickten Straße)

Die Federn sind Gut aber man MUSS entweder die Feder aufnahme verbreitern (wo man die Feder drauf Dreht) oder die Feder an den Aufnahmen abschleifen. (so hab ich es gemacht und empfehle Flex mit Schleifaufsatz)
Federn MÜSSEN Oben und Unten abgerundet werden da sie dort, vom trennen, Extrem scharfkantig sind.
Einbau ist einfach aber zweite Person ,die die Feder hält beim Drauf drehen auf die Feder aufnahmen, wäre vom Vorteil.
1 Stern Abzug da die Federn mit 1 cm unterschied geliefert wurde und der Schnitt ,oben und unten, nicht bearbeitet ist.

25.03.2018
Guter Artikel

Wer die Zeit hat die Aufnahmen und die Federn zu bearbeiten erhält ein super Ergebnis.
Man könnte die Federn allerdings gleich lang schneiden dann würden sich die Kunden einiges an Arbeit ersparen können.

21.09.2018
gute Federn

Federn müssen bearbeitet werden ,aber das ist nicht das große Problem,man wird mit einem guten Ergebnis belohnt,die Telegabel schlägt nicht mehr durch.

20.11.2018
Spitzen Produkt

Nacharbeitung ist aber notwendig.

10.01.2019
OK

Sie müssen zwar etwas bearbeitet werden, aber danach passt alles und erfüllt auch seinen Funktion.

19.01.2019
Top

Hab sie mit ner Rohrzange und bisschen Öl ohne nacharbeiten auf die Aufnahmen bekommen. Gabel ist jetzt schön straff, taucht auch bei ner Vollbremsung nicht so weit ein. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

16.05.2019
Sehr zufrieden

Ich habe die Federn bestellt und sie waren am nächsten Tag direkt da. Außerdem muss ich sagen, dass man nicht mehr viel an den Federn machen muss bzw. ich musste nicht mehr viel machen. Ich habe lediglich mit Schleifpapier die beiden enden der Federn rund geschliffen. So ließen sie sich sehr bequem drauf drehen. Federleistung ist auch 1a. Wer gerne Wheelies macht oder im Gelände fährt sollte sie sich auf jeden Fall zulegen.

15.06.2019
Einträge 1 – 7 von 13