Zylinder + Kolben KR50, SR2, SR2E, SR1 NEU

Zylinder + Kolben KR50, SR2, SR2E, SR1 NEU

Artikelnummer: 304284

Video Tutorial ansehen

Ihr online Preis: 55,24 €
auf Lager

Lieferstatus: 1-4 Tage 1)

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung
Preis in unserem Ladengeschäft: 58,15 €
 
Frage zum Produkt
Produkt Informationen
  • Artikelnummer:
    304284
  • Hersteller Logo:
Zylinder + Kolben KR50, SR2, SR2E, SR1 NEU
Zylinder + Kolben KR50, SR2, SR2E, SR1 NEU
- Einlass: 23mm breit und 12mm hoch
- Kolben mit 2 Kolbenringen, Kolbenbolzen, Sicherungsringen und Fußdichtung
- Material: Guss
- passende Modelle: KR50, SR2, SR2E, SR1
- original Simson* Nummer: 35300

- Vor der Montage unbedingt den Kolbenring in die Zylinderlaufbuchse einstecken
   und die Größe des Kolbenringspaltes prüfen. Diese sollte 0,2 bis 0,3mm betragen

- ACHTUNG:  bei Reklamation beachten Sie bitte, dass der Einbaunachweis einer Fachwerkstatt benötigt wird,
ohne Nachweis kann eine Bearbeitung nicht erfolgen da der Hersteller dies sonst ablehnt.
passendes Zubehör:
Frage zum Produkt
Zylinder + Kolben KR50, SR2, SR2E, SR1 NEU
Fragen zum Einbau
schaut auf unserem YouTube Kanal 2RadGeber
Artikelbewertung: 2/5
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
1
1
1 Stern
Artikel bewerten

Die Höhe der Vergütung für eine Bewertung ist NICHT abhängig von der Anzahl der Sterne die vergeben werden, sondern von der Ausführlichkeit des Textes. Wir vergüten Ihre Bewertung(en) mit bis zu 0,40 Euro pro bewertetem Artikel, maximal 20,00€ pro Kunde und Kalendermonat sofort auf Ihr Kundenkonto. Eine Bewertung kann aus technischen Gründen nur von registrierten Kunden vorgenommen werden:

1 Bewertungen
  • 2 von 5 Lieferung fix, aber leider ein Ausschussprodukt

    Ostoase trifft hier keine Schuld, aber mit den FEZ Kolben und Zylindern kann man eben mächtig Pech haben. Trotz Entgratung, sorgfältigem Einbau und sanften Einfahren auf 1/25 hatte ich jetzt schon bestimmt 8 Klemmer auf 70 Kilometern. Die Kolbenringe rasseln. Der Motor fängt an zu klappern und geht aus, lässt sich dann aber wieder antreten. Heute hatte ich einen starken Klemmer, der mein Hinterrad blockierte. Ich habe das Moped nach abkühlen wieder an bekommen, aber die Situation war schon brenzlig im Stadtverkehr. Leider eine Enttäuschung.

    ., 19.10.2019