+++ VERSANDSTATUS: ALLE PAKETE WERDEN VERSENDET +++ LADENGESCHÄFT: GESCHLOSSEN +++

SET: Bremsbacken Sport für Simson
116 Bewertungen

SET: Bremsbacken Sport für Simson

Artikelnummer: 115083

MZA Art.Nr.: 10133-A-S

Ihr Preis: 7,30 €
auf Lager

Lieferstatus: 1-4 Tage 1)

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
Frage zum Produkt
Produkt Informationen
  • Artikelnummer:
    115083
  • MZA Art.Nr. :
    10133-A-S
  • Hersteller Logo:
  • Original Simson* Nummer :
    34519
SET: Bremsbacken Sport für Simson
- inkl. Clips und Feder
- geschlitzte Ausführung für bessere Bremsleistung
- passende Modelle: alle Typen
- original Simson* Nummer: 345192
passendes Zubehör:
Frage zum Produkt
SET: Bremsbacken Sport für Simson
Fragen zum Einbau
schaut auf unserem YouTube Kanal 2RadGeber
Durchschnittliche Artikelbewertung: 4.5/5
77
77
21
21
11
11
2 Sterne
2
2
5
5
Artikel bewerten

Die Höhe der Vergütung für eine Bewertung ist NICHT abhängig von der Anzahl der Sterne die vergeben werden, sondern von der Ausführlichkeit des Textes. Wir vergüten Ihre Bewertung(en) mit bis zu 0,40 Euro pro bewertetem Artikel, maximal 20,00€ pro Kunde und Kalendermonat sofort auf Ihr Kundenkonto. Eine Bewertung kann aus technischen Gründen nur von registrierten Kunden vorgenommen werden:

Die hilfreichste Artikelbewertung
  • 2 von 5 Passen aber bringen nicht die erwünschte Verbesserung und Leistung

    Die Bremsbacken sind nicht besser als die Standard-MZA-Backen. An sich ist das Rillenmuster eine gute Idee, doch der Belag greift einfach nicht richtig. Mit gutem Einstellen (lange Arbeit) und Anpassung (zurechtschleifen) bekommt man in etwa die halbe Bremswirkung von DDR-Asbest-Backen (giftiges Zeug aber unschlagbar) hin. Daher sind sie für mich keine Alternative. Wenn kein Asbest, dann lieber ein paar Euro mehr ausgeben und die Guten von EBC nehmen.

    ., 25.01.2018
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich
116 Bewertungen
  • 2 von 5 Bremsen gut, ABER...

    Musste neue bestellen, weil bei einem Satz der Träger am Auge brach, nachdem ich die Bremse (von außen, ohne das Rad auszubauen) nachgestellt hatte. Evtl. ein Fehler im Guss. Wäre das während der Fahrt passiert, wäre ein Unfall unvermeidbar gewesen, da es gerade die auflaufende Seite war, die gebrochen ist.
    Liebes Ostoase-Team nehmt deswegen bitte mal Kontakt mit mir auf.

    ., 11.01.2020