Tank, Kunststofftank KR51 Schwalbe

Tank, Kunststofftank KR51 Schwalbe

Artikelnummer: 307286
Ihr Preis:
148,90 €
  • Sofort verfügbar
    Lieferzeit: 2-3 Tage 1)
  • inkl. 19% USt. , Versandkostenfreie Lieferung
Lieferung am Samstag 28.01.2023 möglich
Jetzt bestellen, wir versenden am Freitag 27.01.2023 1)
Durchschnittliche Artikelbewertung
5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Artikel bewerten

Wir würden uns über eine ehrliche und faire Bewertung zu diesem Artikel freuen. Mit Ihrer Meinung helfen Sie anderen Kunden bei der Auswahl der Produkte. Unsere Bewertungen stammen nur von Kunden, die die Produkte tatsächlich bei uns erworben haben. Informationen zum Prüfverfahren können Sie hier nachlesen ...

2 geprüfte Bewertungen
Die hilfreichste, geprüfte Artikelbewertung
7 von 7 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich
Gute Idee, aber verbesserungsfähig

Ich habe den Tank als Ersatz für den durchgerosteten Originalen gekauft. Ich werde es mal etwas ausführlicher machen für künftige Käufer. Ich habe den ohne Tankanzeige gekauft.

Pro:
-er ist dicht, auch am eingegossenen Benzinhahnanschluß, und dank Kunststoff kann nichts rosten (ob er Jahrzehnete hält wie ein Original wird sich zeigen)
- dank Schwingungsdämpfern dürften auch so schnell keine Risse / Brüche entstehen
- das Turtorial vom Zweiradgeber ist hilfreich, vor allem wegen des wackeligen Einbauzustands (hätte das sonst als Mangel zurück gegeben)
- Einbau lässt sich bewerkstelligen und ist auch etwas durch Langlöcher an den Einbauort anpassbar

Contra:
- teuer, aber Neuwentwicklung und kleine Stückzahl kostet eben
- die Schwingungsdämpfer - eigentlich gute Idee aber auch Schwachstelle wenn diese verspröden und dann reissen. Der Hersteller schreibt einen Austausch nach 10000km oder 5 Jahren vor! Neben dem Aufwand des Ausbaus kann man nur hoffen, dass es diese dann noch zu kaufen gibt, bzw. den Hersteller noch gibt...
- bei der Version mit Tankanzeige muss diese nach der Montageanleitung selbst eingebaut werden incl. der Bohrung! Im Turtorial ist das Loch schon da... Nach der Artikelbeschreibung bei Ostoase ist die Bohrung aber auch schon da. Ohne das Loch wäre für den Preis auch unzumutbar, zumal wenn man evtl. handwerklich nicht so geschickt ist und den Tank dabei verhunzt dürfte das kein Garantiefall sein. Ausserdem ist mit Tankanzeige annähernd kein Platz mehr für Werkzeug, Ersatzteile und so weiter.
- Ohne Tankanzeige ist die Sichtung des Benzinstands nahezu unmöglich, da der Einfüllstutzen sehr tief ist (dadurch wird auch Volumen verschenkt, durch die Luftblase drumherum) und der Boden bauartbedingt stark abfällt, der Benzinhahn als Tankanzeige ist von innen nicht zu sehen! Die schwarze Einfärbung des Kunststoffs macht es auch nicht leichter, hier hätte ruhig weiterhin lichtgrau genommen werden können.
- GRÖSSTES MANKO: die Reserve! Im Turtorial steht die Anzeige ab Reserve bei knapp unter einem Viertel. Das nützt aber nichts, wenn dann nur noch 0,5L rauslaufen können und eine ziemliche Menge unter den Benzinhahnbohrung stehen bleibt! Ich habe es getestet aufgebockt und auf beiden Rädern mit einer Person stehend. Das ist deutlich zuwenig, bei der Verbrauchsangabe von Simson mit 2,5 L wären dann nur noch 20km zu fahren. Im Realbetrieb wird mehr verbraucht (meine KR51 zwischen 3 - 3,5L je nach Fahrweise). Bei getunten Fahrzeugen sollte die Tanke dann direkt in Sicht sein :o)

Fazit: eine gute Idee die Rostbedingte Undichtigkeiten verhindert. Es wäre super gewesen, die Urform des Tanks in Kunststoff zu produzieren - die Konstrukteure damals haben sich was dabei gedacht. Für Gelegenheitsfahrer und genervte Nachbautankgeschädigte aber eine Alternative.

28.04.2020
Einträge insgesamt: 1
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
Kleinigkeiten beachten

Ich fahre den Tank nun seit ein paar Tagen in einer tiefen Schwalbe. Beim fahren gibt es keine Negativen Auswirkungen und die Montage ging leicht von der Hand. Der Füllstand ist leider sehr schlecht einsehbar und wichtig für den Normalgebrauch ist eine kleine Info. Die Abstände zu den Seiten sind etwas größer als beim Blechtank. Portemonnaie und Telefon passen problemlos unter die Sitzbank, jedoch sollte man die Ränder mit Tuch oder Schaumstoff füllen. Dann hätte sich mein 10er Schlüssel auch nicht auf diesem Weg verabschiedet…

15.04.2022
Einträge insgesamt: 1