Sitzbankpolster ansteigend, Keil (Verbundschaumstoff) S51E

Sitzbankpolster ansteigend, Keil (Verbundschaumstoff) S51E

Artikelnummer: 304793
Ihr Preis:
29,95 €
  • Sofort verfügbar
    Lieferzeit: 2-3 Tage 1)
  • inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Lieferung am Dienstag 07.02.2023 möglich
Jetzt bestellen, wir versenden am Montag 06.02.2023 1)
Durchschnittliche Artikelbewertung
Artikel bewerten

Wir würden uns über eine ehrliche und faire Bewertung zu diesem Artikel freuen. Mit Ihrer Meinung helfen Sie anderen Kunden bei der Auswahl der Produkte. Unsere Bewertungen stammen nur von Kunden, die die Produkte tatsächlich bei uns erworben haben. Informationen zum Prüfverfahren können Sie hier nachlesen ...

34 geprüfte Bewertungen
Die hilfreichste, geprüfte Artikelbewertung
2 von 2 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich
Gewöhnungsbedürftig

Der Kern ist sehr hart, man hat das Gefühl auf einem Brett zu sitzen. Die weiche Decklage ist zu dünn ausgeführt und nur im oberen Bereich vorhanden. Es ergibt sich daher ein recht unangenehmes Gefühl an den Oberschenkelinnenseiten im Bereich der harten nicht anatomisch konturierten Außenkonturen. Die versprochene Formbeständigkeit ist mehr als gegeben auf dem Blech sitzt hier keiner mehr. Der Verbundschaumstoff lässt sich kaum komprimieren was das Beziehen sehr erschwert, Schraubzwingen sind für die Montage unabdingbar wenn man nicht Gefahr laufen will den Bezug zu zerstören. Im vorderen Bereich am Tank fehlt wiederrum etwas Material welches man durch eine 10mm dicke Schaumstoffeinlage ergänzen sollte, damit der Bezug am Ende auch ordentlich unterfüttert ist und keine Falten wirft. Die Kernunterseite ist eben und hart wie ein Brett und passt sich auf Grund seiner Härte der gebogenen Kontur des Bleches nur schwer an. Nach dem Beziehen muss man unbedingt darauf achten, dass das Blech noch den Knick kurz vor der vorderen Befestigung aufweist, andernfalls muss nachgerichtet werden. Die Sitzbank muss die Last seitlich auf den Rahmen ableiten und es darf nicht die Befestigungsschraube als Lastabtrag dienen, dass würde unweigerlich zum Dauerbruch an der Rahmenlasche führen. Das Polster ist eine gute Basis, mit einigen Modifikationen am harten Kern, der sich gut mit einem heißen Draht schneiden lässt und einer allseitig weichen Decklage lässt sich hier das Potential voll ausschöpfen.

17.01.2019
Einträge insgesamt: 7
Für mein genrauch TOP!

Voweg, es ist tatsächlich SEHR hart am Popo ! Ich würde es auf einem Normalem Mokick nicht fahren wollen.

ABER, Da ich mir eine flachere Sitzbank bauen wollte und das Sitzbankpolster in der mitte geteilt habe, ist die starke variante perfekt für mein vorhaben gewesen! Selbst mit nur der hälfte an Polster sitz ich nicht auf dem Blech...

22.04.2020
Besser als das Original!

Sehr stabile Ausführung.
Obwohl das Polster wirklich fest ist, möchte ich mit meinen +100kg nicht darauf verzichten.
Beim Verbauen muss etwas nachgearbeitet werden, das Tutorial auf Youtube ist aber sehr hilfreich.
Perfekt wäre es wenn hier ein schon vormontiertes Set angeboten werden würde =)

27.06.2020
schön hart aber nicht zu hart

Ich persönlich find das Polster super. Selbst auf langen Fahrten noch bequem. Vor allem sitzt man viel höher.

27.11.2020
Alles Super gerne wieder und gute Qualität!

Guter Artikel Alles Super!

11.07.2021
nix zu meckern

Ein wirklich gutes Sitzbankpolster, passt super. Keine Probleme. Ist sein Geld wert. Nicht zu vergleichen mit den billigen MZA Polster.

29.07.2021
Alles in Ordnung.

Alles in Ordnung. Gerne wieder!

02.12.2021
Genau richtig wenn der Fahrer 3stellig ist

Ein ganz neues Sitzgefühl und gibt der Sitzbank eine schöne Form. Wenn man das Polster mit einem Holz und Schraubzwingen zusammenpresst ,beim montieren, lässt sich der Bezug ohne abschneiden und viel Kraftaufwand montieren.

09.06.2022
Einträge insgesamt: 7